SHORTCUT
szenen.dreh.schnitt.

Szenen

Wir entwickeln gemeinsam Szenen, wenn ihr neues Material braucht!
Wenn ihr insgesamt noch sehr wenig Material habt, eignet sich übrigens vermutlich am besten der Ensembledreh -
über den gibt es unten noch mehr Informationen (da drehen wir für jeden zwei Szenen und man kann einfacher Szenen mit mehreren Beteiligten produzieren).
Hier könnt ihr was ausprobieren, endlich mal auf der anderen Seite vom Verhörtisch sitzen, mit dem Kollegen, mit dem man nie besetzt wird ein Herzensprojekt lostreten oder einfach alle Aufmerksamkeit auf euch haben!

Erst mal führen wir ein Gespräch (unverbindlich und kostenlos), um uns kennenzulernen und rauszufinden, was ihr wollt und braucht und was wir davon gemeinsam umsetzen können. Erfahrungsgemäß dauert das so um die 45 Minuten.

Da stellen sich konkrete Fragen, sowas wie:

Was habe ich schon?

Was brauche ich noch?

Wie möchte ich mich zeigen, was hat man von mir noch nicht gesehen?

Was zeichnet mich, und nur mich, aus?

Was macht mich zu einer besseren Besetzung für bestimmte Rollen als meine Kollegen?

Wenn wir dann das Grundgerüst für den Plot und die Figuren haben, schreiben wir beide parallel das Drehbuch weiter - Dann werden gemeinsam die Drehorte besprochen und organisiert, Spieler an den Start gebracht. Wenn es losgeht, könnt ihr euch aufs Spielen konzentrieren - um den Rest kümmere ich mich. Alles außer Catering.

Weiter unten seht ihr Beispiele von vergangenen Drehs.

Preise Szenendreh:

Eine Szene schreiben, Drehen, Schneiden 750 € (zzgl. 7% MwSt.)
Förderbar durch GVL und Agentur für Arbeit.
Die Bezahlung beim Szenendreh erfolgt zweigeteilt:
Nach dem ausführlichen Findungsgespräch sind 30% der Kosten zu zahlen - der Rest, wenn die Szene komplett fertig ist.

Beispiele Szenendreh

2018 2022

Beispiele Szenendreh

2018 2022